Die Piccoli Rotweine
Photo by Società Agricola Piccoli Daniela

Società Agricola Piccoli Daniela

Die Piccoli Rotweine

Die Societá Agricola Piccoli Daniela ist mir das erste Mal in den sozialen Medien wortwörtlich „ins Auge gesprungen“. Ins Auge gesprungen sind mir die Etiketten von Piccoli, die wirklich außergewöhnlich und […]

Zurück aus dem Valpolicella

Verona map

Soeben zurück vom ersten Trip des Jahres ins Valpolicella, möchte ich kurz über einige Stationen und Highlights der Kurzreise berichten. Società Agricola Piccoli Daniela – eine echte Neuentdeckung Auf halber […]

Amarone della Valpolicella – ein Überblick

Getrocknete Trauben für den Amarone

Der Amarone della Valpolicella ist in vielerlei Hinsicht ein bemerkenswerter Wein. Das außergewöhnliche Aroma, Alkoholgehalt, Farbe und die einzigartige Art der Herstellung haben dem Amarone einen besonderen Platz unter Italiens […]

DRUS Nero d’Avola IGT

Nero d'Avola DRUS der Cantine Gulino

Die Nero d’Avola (der Schwarze aus Avola) Rebe ist ein Kind Siziliens und wird dort seit Jahrhunderten angebaut und fast ausschließlich dort. Die präzise Herkunft der Rebe ist nicht ermittelt, […]

Cantine Gulino auf Sizilien

Cantine Gulino

Diesmal verlasse ich das Valpolicella, um einen Winzer auf Sizilien zu besprechen. Anlass war ein Sizilienurlaub im letzten Jahr, währenddessen ich natürlich auch diverse Weingüter besucht habe. Natürlich hatte ich […]

Scaia Garganega Chardonnay IGT

Photo by Michael Sinne

Eigentlich muss man über den Scaia nicht mehr viele Worte verlieren. Er ist einer der Top-Seller der Tenuta Sant‘ Antonio (ca. 100.000 Flaschen pro Jahr) und er ist bestens im […]

Weingut Tenuta Sant‘ Antonio

Photo by Michael Sinne

Eigentlich müsste man über die Tenuta Sant‘ Antonio nicht mehr viel schreiben, da sie schon recht bekannt sind und ihre Weine sehr gut im Markt vertreten sind. Das ist aber […]

Marion Teroldego – Der Exot im Valpolicella

Azienda Agricola Marion

Der Teroldego ist eine von vielen Besonderheiten der Azienda Agricola Marion. Besonders, weil die Rebsorte Teroldego im Valpolicella sonst sehr wenig bis gar nicht angebaut wird. Ich kenne jedenfalls keinen […]